Kreativität

Warum kreative Bildung so wichtig ist für Kinder

Die Forschung hat gezeigt, dass die kreative, ästhetische Bildung grundlegend ist für die geistige und emotionale Entwicklung von Kindern. Die kreative Auseinandersetzung mit Kunst führt zur Verstärkung neuronaler Netze und zur Entwicklung von Denkstrukturen.

Bei Jugendlichen und Erwachsenen geht es um den Erhalt der bestehenden Strukturen.

 

Besonders wichtig ist die Erfahrung, sich selbst ausdrücken und etwas bewirken zu können. Dadurch nehmen sich Kinder selbst als kompetent und autonom wahr.

 

Ziele künstlerischen Gestaltens sind neben der Wahrnehmung aller Sinne und der Identitätsfindung durch den individuellen Ausdruck vor allem auch die Steigerung des Selbstvertrauens sowie die Förderung von Selbstständigkeit und Entscheidungsfindung.

Was wir anbieten

Wir möchten mit unserem kunstpädagogischen Bildungsprogramm einen Beitrag leisten, Euren Kindern das künstlerische Gestalten näherzubringen. Sie sollen bei uns die Möglichkeit erhalten, Ihre eigenen Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Wir stellen hierfür Material, Papiere und Werkmittel zur Verfügung. Tische und Stühle werden rings um den Kunst-Pavillon aufgestellt, Ihr seid also an der rischen Luft. Gerne geben wir Impulse oder Hilfestellung für bestimmte Techniken.

Künstlerische Freiheit, Individualität und eigene Ideen sollen wachsen dürfen. Und das ohne Leistungsdruck und auf Augenhöhe. Hier wird nicht kritisiert, es gibt kein hässlich und falsch. Kinder sollen motiviert werden, frei zu sein, und das geht nur in einem Umfeld, dem sie vertrauen und in dem sie sich wohlfühlen.

 

Familie heißt Zugehörigkeit. Und womit kann die Zugehörigkeit in der Familie noch verstärkt werden? Durch kreative, gemeinsame Zeit. Es gibt eigentlich nichts, das mehr Spaß macht und verbindet. Etwas zusammen zu erschaffen.

 

     


Die Nutzung des Pavillons wird ermöglicht durch